Seehecht in Orangensauce

Wir empfehlen immer die Früchte der Saison zu nutzen, und nicht nur um sie pur zu verzehren, sondern auch zum Kochen. Es ist Orangenzeit! Trauen Sie sich mal Orangen mit Fisch zu kombinieren, Sie werden erstaunt sein. Ein sicherer Treffer ist Seehecht in Orangensauce: schnell, einfach und unglaublich lecker.

Für den Seehecht in Orangensauce benötigen Sie folgende Zutaten: eine halbe Zwiebel, 8 Scheiben Seehecht, eine geriebene Tomate, eine Knoblauchzehe, den Saft einer Orange, einen TL Mehl, ein halbes Glas Fischbrühe, Olivenöl und Salz.

Seehecht in Orangensauce zuzubereiten ist einfach und schnell: Als erstes die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl leicht rösten. Anschließend die geriebene Tomate hinzugeben und alles einige Minuten anbraten. Jetzt wird das Mehl untergerührt und kurz aufgekocht. Anschließend den Orangensaft und die Fischsuppe dazugeben. Würzen Sie nun mit etwas Salz nach Ihrem Geschmack. Die gewaschenen Seehechtscheiben dazugeben und einen Deckel auf die Pfanne geben. Den Fisch jeweils 5 Minuten auf jeder Seite garen lassen. Und Sie werden staunen, es bleibt uns nur noch das Anrichten.

Geben Sie pro Person jeweils zwei Scheiben Seehecht auf den Teller. Als Beilage passen gekochte Kartoffel sehr gut, aber auch Reis ist zu empfehlen. Geben Sie dann ein wenig Sauce über den Fisch. Stellen Sie den Rest Sauce auf dem Tisch bereit, so dass sich jeder Gast selber so viel Sauce über den Seehecht geben kann wie er möchte.

Estándar

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s