Leichter Mandarinen-Flan

Leichter Mandarinen-FlanWenn Sie noch nach einem Nachtisch für Weihnachten suchen, dann ist dieser leichte Mandarinen-Flan genau das richtige für Sie, denn er kann schon am Vortag zubereitet werden und muss am Weihnachtstag nur noch gestürzt werden. Ein weiterer Vorteil isut, dass er so leicht ist, denn nach einem großen Weihnachtsessen ist oft nicht mehr so viel Platz für den Nachtisch. Ausserdem wird dieser leichte Mandarinen-Flan ohne Zucker zubereitet, das bedeutet, dass auch die Diabetiker auf ihre Kosten kommen können und so wie alle anderen auch am Nachtisch teilhaben können.

Zutaten für den leichten Mandarinen-Flan

Die angegebenen Mengen reichen für 8 Mandarinen-Flan. Nehmen Sie für Ihren Weihnachtsnachtisch: 1 Ei, 6 Eigelb, 800 ml fettarme Milch, 200 ml frischgepresster Mandarinensaft, 15g Stevia, Abrieb einer Mandarine. Achten Sie darauf, dass die Mandarine nicht mit chemischen Schadstoffen nachbehandelt wurde.

Leichten Mandarinen-Flan zubereiten

Als erstes schlagen wir das Ei und die Eigelbe mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig. Nun fügen wir die restlichen Zutaten hinzu und mixen so lange bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Jetzt können Sie den Teig in die Flan-Förmchen geben und im Wasserbad backen. Dafür füllen Sie Wasser in eine ofenfeste Form und stellen die Förmchen hinein. Dann bei 170º im Ofen 1 Stunde lang backen. Sobald der Flan fest ist, aus dem Backrohr nehmen und abkühlen lassen.

Wenn der Flan vollkommen ausgekühlt ist, können Sie ihn aus den Förmchen nehmen. Servieren Sie den Flan auf kleinen Tellern und garnieren Sie mit Zuckerfreien Zutaten. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wir empfehlen frische Früchte, um das ganze leicht zu halten.

Foto von wEnDy (CC BY)

Estándar

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s