Schneller Orangenkuchen

schneller orangenkuchenHeutzutage ist Zeit viel Wert. Wir haben kaum Zeit für unsere Verpflichtungen im Alltag, geschweige denn für die schönen Dinge in unserem
Leben. Doch mit wenigen Tricks haben wir auch die Möglichkeit die Freizeit zu genießen. Kuchenbacken ist bei der knappen Zeit die uns übrigbleibt nahezu unmöglich, aber nur nahezu, denn wir schlagen Ihnen einen schnellen Orangenkuchen vor, der in wenigen Minuten in der Mikrowelle gemacht wird.

Zutaten für schnellen Orangenkuchen

  • 3 Eier
  • 1 Joghurt
  • 150g Zucker
  • 2TL Vanillezucker
  • 120 ml Öl
  • 50 ml Orangensaft
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker
  • nach Wahl: Orangenextrakt

Zubereitung des schnellen Orangenkuchens:

Als erstes rühren Sie bitte die Eier schaumig. Dann geben Sie den Zucker und den Joghurt hinzu und verrühren alles gut. Nun geben Sie das Öl und und den Orangensaft hinzu und verrühren den Teig erneut gut. Wer einen extra „Orangen-Touch“ möchte, gibt noch das Orangenextrakt hinzu. Sie können den Teig mit dem Rührbesen vermengen oder auch direkt mit dem Mixer. Geben Sie jetzt das Mehl mit dem Backpulver zum Teig und vermischen Sie alle Zutaten gut.

Füllen Sie diesen Teig in eine mikrowellengeeignete Silikonform und stellen Sie diese in die Mikrowelle und backen Sie den Kuchen fünf Minuten lang bei 600 W (mittlere Hitze). Anschließend schalten Sie die Mikrowelle noch einmal fünf Minuten lang ein, jetzt jedoch auf 850 W (höchste Stufe). Danach lassen Sie den Kuchen weitere fünf Minuten in der Mikrowelle ruhen, ohne die Tür zu öffnen.

Nehmen Sie den Kuchen aus der Mikrowelle. Wenn der Orangenkuchen ganz abgekühlt ist, können Sie diesen aus der Form nehmen. Sieben Sie nun noch den Puderzucker drüber und fertig ist der Orangenkuchen zum Servieren. Sie sehen, ein Orangenkuchen kann auch ganz schnell zubereitet werden und Sie sparen kostbare Zeit für andere schöne Dinge im Leben.

Estándar

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s